ATMega128-Controllerboard mit USB-Schnittstelle

Wie das ATMega 128-Controller jedoch ist die serielle Schnittstelle 0 über den USB-Controller FT 232 R geführt. Dieses Controller-Board ist somit besonders gut für Anwendungen geeignet, wo eine Kommunikation mit dem PC über USB benötigt wird!

ATMega128
Tabelle3
nur 46 x 37 mm groß (Streichholzschachtelformat)
128 KByte Flasch-EPROM, 4 KByte RAM und 4 KByte EEPROM
zwei 8-Bit und ein 16-Bit Timmer/Counter
40 programmierbare Ein-/Ausgänge
8 Kanal 10-Bit A/D-Wandler
4 / 8 oder 16 MHz Controller-Taktfrequenz und Echtzeituhr mit eigenem 32,768 KHz Quarz
serielle Schnittstelle mit programmierbaren UART und RS 232 Pegelwandler samt Beschaltung für eine Schnittstelle
USB-Schnittstelle mit USB-Controller FT 232 R
Spannungsüberwachung durch eigenen Reset-IC
benötigt bei 5 Volt Versorgungsspannung max. 10 mA Strom
kann von jedem seriellen Programmiergerät in der Schaltung programmiert werden
alle Port- und Steuerleitungen auf Stiftleisten geführt
Modul wird fertig aufgebaut und getestet geliefert


Virtuelle (für die USB-Schnittstelle) COM-Port-Treiber (VCP-Treiber), D2XX-Treiber usw. für Windows 98/ME/XP/W2000/Vista/Windows7

Preise in EURO inkl. Umsatzsteuer pro Stück (zzgl. Versandkosten)

Bestellnr. Stück Bezeichnung

S

1 Stk.

ab 10


690034
ATMega 128-Board mit USB / 16 MHz
wie ATMega 128-Board jedoch RXD0/TXD0 als USB-Schnittstelle (mit FT232R)

PDF-Datenblätter

Ab Lager lieferbar!

42,90 

38,60